BFS informiert

Berufsfachschule für Kinderpflege



Die Berufsfachschule für Kinderpflege vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten zur Mitarbeit in verschiedenen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern, insbesondere bei der Betreuung von Kindern im vorschulischen Alter und frühen Schulalter.
.

Stellung und Aufgaben

Die Kinderpflegerin/der Kinderpfleger ist neben der Erzieherin/dem Erzieher, welche/r die Gruppe leitet, die zweite Kraft in der Gruppe. Sie/er unterstützt und entlastet die Gruppenleiterin/den Gruppenleiter.
Die Kinderpflegerin/der Kinderpfleger arbeitet im pädagogisch-pflegerischen Bereich.
Sie/er beschäftigt sich nach Absprache mit der Gruppenleitung mit einzelnen Kindern oder mit kleinen Gruppen von Kindern.
Sie/er entlastet die Gruppenleiterin durch die Übernahme von pädagogischen Teilaufgaben und von pflegerischen Aufgaben.
Sie/er ist nur in Randzeiten bei der Mittagsbetreuung und bei Urlaub bzw. Krankheit der Fachkraft allein verantwortlich.
.

Arbeitsfelder

Kindergarten
Kinderkrippe
Kindertagessstätte
Kinderhaus
Sonderkindergarten
Einrichtungen für Kinder mit Behinderungen


Berufsfachschule für Sozialpflege


News