BIJ Berufsintegration

BIJ - Berufsintegrationsjahr


(gefördert mit Mitteln des europäischen Sozialfonds)


Ziele, Inhalte

Das Berufsintegrationsjahr vermittelt im Vollzeitunterricht grundlegenden wichtige Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten mit verschiedenen Berufsschwerpunkten.

Mit dem erfolgreichen Abschluss des BIJ endet die Berufsschulpflicht und eine eventuelle Zuerkennung des Mittelschulabschlusses ist möglich.

Neben dem Unterricht an der Berufsschule steht die enge Kooperation mit einem externen Bildungspartner im Mittelpunkt. Dort werden an 2,5 Tagen weitere fachpraktische Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt und Betriebspraktika organisiert und vermittelt.

Die Anmeldung erfolgt über die BS Neu-Ulm - Anmeldeformular im Download

Zielgruppe

In das BIJ können alle Schulabgänger aufgenommen werden, die die Volksschulpflicht erfüllt haben.
Es ist besonders geeignet für:
- Berufsschulpflichtige Jugendliche ohne Schulabschluss
- Berufsschulpflichtige Jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis
- Jugendliche, die noch nicht die Ausbildungsreife erlangt haben
- Jugendliche, die Unterstützung in der Berufsfindung benötigen

Ziele?

- Erfüllung der Schulpflicht
- Erlangung des Mittelschulabschlusses
- Förderung der Ausbildungsreife
- sehr gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz
- Einblick in verschiedene Ausbildungsberufe durch Praktika

Information

erhalten Sie über die BS Neu-Ulm und am Informationsabend für Jugendliche ohne Ausbildung (Termin Ende Februar, Anfang März auf der Startseite unserer Homepage).

News