Ladungssicherungsseminar

Unser Ladungssicherungsseminar an der BSNU am 21.05.2012

Am 21.05.2012 fand bei uns an der Berufsschule in Neu-Ulm das Seminar zur Ladungssicherung statt. Dieses wurde von Herrn Scheffler, Mitarbeiter der DEKRA durchgeführt.

Nach Einführung in die Ladungssicherung wurden uns von Herrn Scheffler die verschiedenen Zurrmittel gezeigt. Er erklärte uns, wie man die verschiedenen Ratschen und Gurte benutzt – und ggf. nicht mehr benutzen darf. Danach hat uns Herr Scheffler etwas über Anti-Rutsch-Matten und deren Kräfte berichtet. Dies war sehr interessant für mich und meine Mitschüler.

Nachdem wir eine theoretische Einleitung in die Ladungssicherung bekamen, gingen wir zum praktischen Teil über. Wir durften unser Können unter Beweis stellen, indem wir eine Ladung mit Kanistern auf Paletten sichern mussten. Dafür wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und überlegten uns, wie wir vorgehen. Es war sehr interessant, das mal selber durchführen zu können, da man sich viele Dinge besser vorstellen kann als wenn man sie nur theoretisch im Unterricht vermittelt bekommt.

Herr Scheffler war sehr kompetent und konnte uns sein Wissen durch die Art seiner Erklärungen gut vermitteln.

Ich kann meine erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten nun sehr gut in meinem Ausbildungsbetrieb einbringen. Durch diese Schulung ist mir viel bewusster geworden, welche Bedeutung eine korrekte Ladungssicherung im Alltag hat. So können wir in Zukunft unseren Teil dazu beitragen, Unfälle jeglicher Art zu vermeiden.

Ein herzliches Dankeschön gilt in diesem Zusammenhang auch der Firma IVECO, die wie in den vergangenen Jahren den Lkw zur Verfügung gestellt hatte.

Manuella Wesson, KFL 11E

News